Foto

Vielen Dank für Ihre Reaktionen in unserem Gästebuch!

Bei neuen Nachrichten: versucht nicht zu viel zu verraten, da es viele Partygänger (oder Partylöwen) gibt die das Gästebuch auch lesen wink
Daniela 16-08-2019 um 22:40:30

Wir hatten eine super Clockdown-Party. Das Durcharbeiten des Drehbuches dauert etwas, ist aber sehr durchdacht. Wir Eltern hatten Spaß und die Kinder waren mit Feuereifer bei der Sache. Vielen Dank!!!

Tanni 31-07-2019 um 22:36:47

Es war eine gelungene Mission X party

B. Hampicke 09-07-2019 um 20:33:27

Unsere Mission-X Party war ein voller Erfolg. Spannung pur von 13.30 - 17.00 Uhr! Wie andere schon schrieben, irgendwann war alles verdächtig! Die Vorbereitung war wichtig und sollte gut durchgeführt werden, dann ist es irgendwann ein Selbstläufer und man kann zusehen, wie die Kids in diesem wirklich spannenden Mission-X-Abenteuer aufgehen (9 Jahre, Jungs und Mädels). Absolut empfehlenswert.

Marina Tyroller 08-07-2019 um 22:21:36

Es war eine wunderbare Robinson Party mit 9 Kindern. Alle haben eifrig zusammengearbeitet und ums "Überleben" gekämpft!
Das Drehbuch war sehr verständlich aufgebaut und die Tipps anderer Eltern waren sehr hilfreich!
Man darf nur die Vorbereitungszeit nicht unterschätzen.

Tanja 02-07-2019 um 21:09:50

Alles super, mit dem Drehbuch könnte man sich super vorbereiten und mit dem dazu passenden Paket wurde die Party für meine 9jährige Tochter und ihre 12 Gäste eine super Party !! �

Geraldine 03-06-2019 um 18:39:38

Wir hatten für insgesamt zehn Kinder im Alter um elf Jahre das Mission X Paket gebucht. Nach der Bestellung des Drehbuches rund vier Wochen vor der Party, kam es auch innerhalb weniger Stunden per Mail. Danach mussten wir erstmal diskutieren, wie alles praktisch umgesetzt werden kann. Da wir keine Teetrinker sind, kam Tee nicht in Frage, weil man sonst 8 angefangene Packungen hat, die danach niemand mehr braucht. Also entschieden wir uns für Säfte. Um es komplizierter zu machen, färbten wir sie mit Lebensmittelfarben um. Welch ein Spaß! Auch die Zeugenvernehmung verblüffte uns doch sehr, weil man dabei merkt, wie sich die Aussagen von Kind zu Kind minimieren und zu guter Letzt fast nichts Verwertbares mehr ankam. Das war teuer. Kleiner Tipp zu dem Bildersuchspiel von uns: Nehmt nur wirklich feste Gegenstände. Wir hatten ein Automarkenzeichen eines Autos, welches schon mindestens drei Jahre unbenutzt da stand und prompt an unserem Tag nicht mehr dort war! Zum Glück fand ein "Agent" noch ein Halteverbotszeichen mit dem Hinweis, dass abgeschleppt wird. Puh.
Zusammengefasst können wir bestätigen, dass es eine gelungene Aktion war, die die meisten Teilnehmerinnen stark begeistert bis zum Teil beinahe verängstigt hat. Um im Zeitrahmen zu bleiben, muss man doch hin und wieder als Begleiter lenkend eingreifen, da tatsächlich jeder weiße Lieferwagen oder jede Frau mit Hund das Interesse auf sich zieht.
Bei der Bestellung des Partypaketes M fehlte uns ein Teil, welches aber innerhalb zwei Tagen problemlos nachgeliefert wurde. Danke dafür!
Abschließend kann man sagen, dass man auch heute noch Kindergeburtstage ohne Eventmanager oder teure Extravaganten feiern kann, die die Kinder trotzdem begeistern.

Vielen lieben Dank nochmal. Wir haben euch schon weiterempfohlen.

V. 02-06-2019 um 20:48:32

Wir hatten eine tolle Mission X Party mit begeisterten Kindern (8 jährige Jungs und Mädchen). Mit drei Stunden war die Zeit recht knapp bemessen, aber so kam keine Langeweile auf. Auf die Aufgabe mit dem Tee hätten wir verzichten können. Aber insgesamt war es wirklich ein tolles Konzept. Danke

Markus 31-05-2019 um 19:40:13

Wir haben die Mister X-Mission vorbereitet für 13 Kinder zwischen 10 und 11 Jahre alt. Kurz hatten wir überlegt, die Variante für zwei konkurrierende Gruppen zu bestellen, allerdings hatten wir Sorge, dass dann die Zeit nicht reicht. So haben wir die normale Variante durchgezogen. Es war ein voller Erfolg, noch einige Tage später erzählte man sich von weißen Lieferwagen, den ganzen Rätseln und dem komischen Gefühl über eine unbekannte Handynummer SMS auszutauschen. Alles in allem haben wir etwas über zwei Stunden gebraucht zwischen Übergabe des Mister X-Koffers und Abspielen dem Abschlussvideos.
Man darf die Vorbereitungszeit nicht unterschätzen! Bis alles gebastelt, fotografiert und geschrieben ist, dauert es eine Weile. Wir haben abends hier gesessen und jede einzelne Aufgabe vorbereitet und geplant.
Alles in allem eine tolle Party mit ausgepowerten Kindern. Wir mussten auch schon die Adresse von Locohippo weitergeben...

Margit 30-05-2019 um 11:02:39

Hallo,

Clockdown Party:

wir hatten gestern den Kindergeburtstag.
Alles in allem war es ein schöner Nachmittag. Die Pausen dazwischen sind echt notwendig. Die Rätsel waren altersgerecht.
Ich fand es als Elternteil am Anfang etwas schwierig durch das Drehbuch bzw. Logbuch durchzublicken...ich habe es bestimmt 5x gemacht. ;-)))
3 Stunden sind gut angesetzt. Wir profitieren heute noch davon und rätseln noch weiter.....

Katharina 28-05-2019 um 22:52:27

Wir werden euch weiter empfehlen!
Die vielen Vorbereitungen haben sich gelohnt, die Jungs sind glücklich und kaputt nach Hause gegangen!
Es war sehr spannend und alle fanden es gut.
Allerdings haben wir zwei Fehler gemacht:
1. es waren 10 Kinder, so dass sie zwei Fotos vom Tatort hätten machen können (einige waren unzufrieden, weil sie keine Rolle hatten)
2. wir haben erlaubt, Notizen bei der Vernehmung zu machen (hat sehr gedauert, weil sie es sehr ernst genommen haben)
Haben aber nur positive Rückmeldungen bekommen!
Toll!

 
Seite 1 von 3